Alte und neue Europaflagge
Navigation
Startseite
Wer wir sind
Satzung
Briefe und Berichte
Veranstaltungen
Reisen
Presseecho
Europaflagge
Verweise

Faltblatt (pdf)

 

Impressum

Letzte Änderung 20.09.2006

Kieler Nachrichten vom Samstag, 12. Juni 2004

Europa-Union: Wahlen historisches Ereignis

Rathjensdorf − Mit Hans-Peter Mallkowski (SPD), Karin Brückert (CDU), Kirsten Funke (FDP) und Lars Schmidt (Grüne) hatte der Plöner Kreisverband der Europa-Union am Donnerstagabend kompetente Gäste hinsichtlich der Europa Politik − alle vier sind Listenkandidaten ihrer Parteien. Drei Tage vor den Europa-Wahlen betonte die Kreisvorsitzende der Europa-Union, Dr. Ilse Dygutsch-Lorenz vor „ausverkauftem Haus” im Rathjensdorfer Dörpskrog, dass die Wahlen am Sonntag ein − wegen der Osterweiterung − historisches Ereignis darstellten: 342 Millionen Wahlberechtigte aus 25 Ländern würden 732 Abgeordnete wählen, die dann in mindestens sieben Fraktionen und 20 Sprachen verbindliche Gesetze für 25 Staaten erarbeiten würden. Dr. Ilse Dygutsch-Lorenz in diesem Zusammenhang an die Adresse aller Europa-Skeptiker: „Es deutet alles darauf hin, dass das Europäische Parlament zusehends an Einfluss gewinnt”, denn schon jetzt würden 80 Prozent aller nationalen Gesetze durch Europa vorgegeben werden.     pts