Reise der Europa-Union des Kreises Plön
vom 1. bis zum 8. September 2009
nach Wien und Bratislava

Wien
Oberes Belvedere
Sphinx oben: Oberes Belvedere in großer Parkanlage mitten in Wien

links: Typische Wienerin im Park von Belvedere

Jugendstilkirche am Steinhof erbaut von Otto Wagner Wagner-Kirche

Eilmarsch
Im Eilmarsch durch Wien von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit
Schönbrunn links: Schloss Schönbrunn Seitenansicht

unten: Park von Schönbrunn mit der Gloriette
Gloriette

Stift Heiligenkreuz
Heiligenkreuz
Baden
Gruppe
Kurzer Besuch im beschaulichen Baden
Bratislava
Gebäude auf der Burg Bratislava Restaurierte Gebäude auf dem Areal der Burg Bratislava
Seit wenigen Wochen erstrahlt die Burg Bratislava in blendendem Weiß. Die Reste eines gotischen Fensters, die bei den Renovierungsarbeiten entdeckt wurden, bleiben sichtbar. Burg Bratislava

Michaelertor Blick von oben
Das Michaelertor, einziges erhaltenes Tor einer schon zu k.u.k. Zeiten abgeräumten Stadtbefestigung. Es beherbergt ein Museum und bietet eine schöne Aussicht auf die Altstadt.

Devin
Devin
Die Burgruine Devin an der Mündung der March in die Donau gilt als nationales Heiligtum
Biberburg
Biberburg
Die Burg Červený Kameň (wörtlich Rotenstein) wurde im 16. Jahrhundert von den Fuggern ausgebaut. Die riesigen Warenlager im Keller des Gebäudes links werden von einem Verteidigungssystem geschützt, das auf Ideen von Albrecht Dürer zurückgeht.
Politische wirtschaftliche Information in Bratislava
Dr. Hartmann links: Der Deutsche Botschafter, Dr. Hartmann, erklärt seine Sicht auf die politischen Gegebenheiten in der Slovakei und die Beziehungen der Slovakei zu den europäischen Nachbarstaaten.

Zuhörer

unten: Der Leiter der Deutsch-Slovakischen Industrie- und Handelskammer, Michael Kern, erläutert die wirtschaftlichen Gegebemheiten in der Slovakei.
Michael Kern
Abreise
Twin-Liner
Mit dem Tragflächenboot zurück nach Wien
Trauriger Löwe
Alles hat einmal ein Ende